.btn-default { color: #333333; background-color: #cccccc; border-color: #cccccc; }

An Christi Himmelfahrt, Donnerstag 26. Mai, findet um 17.00 Uhr in der Kirche St. Barbara ein Geistliches Konzert mit dem bekannten trio contemporaneo in der Instrumentierung Violine, Orgel, Sprecher und kleines Schlaginstrumentarium statt.

Neben Barockwerken von Antonio Vivaldi, Jiri A. Benda und Johann Sebastian Bach wird auch ein berührendes Werk von Giulio Caccini zum Marienmonat Mai zu hören sein. 

Von dem 1956 in Hattingen geborenen Komponisten Günther Wiesemann wird u.a. ein auf Klang ausgerichtetes Werk mit meditativen Ruhepunkten angeboten.

Das Trio spielt in der Besetzung Oksana Shnit (aus Russland), Orgel und Schlaginstrumente,  Benjamin Nachbar (aus der Ukraine), Violine sowie Günther Wiesemann, Orgel, Sprecher und Schlaginstrumente. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Ausführenden wird gebeten.